Fit im Auto 10.2018 - Verkehrswacht Munster-Bispingen e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Fit im Auto 10.2018

Veranstaltungen > Fit im Auto
Letztes Seminar Fit im Auto der Verkehrswacht Munster-Bispingen für dieses Jahr.
 
Schneverdinger Hans Niphut mit 94 Jahren dabei !

 
 
Im September veranstaltete die Verkehrswacht Munster-Bispingen ihr letztes Seminar Fit im Auto für dieses Jahr. Mit 94 Jahren war der Schneverdinger Hans Niphut der älteste Teilnehmer in den insgesamt 18 Veranstaltungen die der Ortsverein seit 2016 durchgeführt hat.
 
Horst Mende aus Munster, 85 Jahre jung, war bereits zum dritten Mal Teilnehmer an dem speziell für Senioren konzipierten Fahrsicherheits-Check. Vereinsvorsitzender Bodo Rockmann, der wie immer das Seminar leitete, nannte Mende humorvoll einen „Wiederholungstäter“.
 
Beide Rentner zeigten sich psychisch wie auch körperlich in einem sehr vitalen Zustand und wurden sowohl von den Fahrlehrern Michael Neumann und Dirk Syring (beide Fahrschule Team Neumann), als auch vom Pkw-Sicherheitstrainer Andre Halecker für ihre engagierte Beteiligung gelobt.
 
Insgesamt hatten sich wieder 12 Damen und Herren aus Munster, Soltau, Schneverdingen und Bispingen zur Teilnahme angemeldet und waren im Seminarraum der Stadtwerke Munster-Bispingen am Rehrhofer Weg erschienen. Nach einer kleinen Stärkung bei Kaffee und Keksen ging es dann nach einer kurzen Einweisung los. Rockmann,  ehemaliger Polizeibeamter, übernahm den Part des verhinderten Verkehrssicherheitsberater Frank Rohleder, und berichtete mit Farbbildern unterlegt über Neuigkeiten aus der Straßenverkehrsordnung (StVO).
 
Fachkundig und routiniert lehrte Andre Halecker über die richtige Sitzposition hinterm Lenkrad, über das richtige Einstellen von Sitz und Sicherheitsgurt und über einige Fahrassistenssysteme in den unterschiedlichen Fahrzeugen der Teilnehmer. Sodann schickte er die Damen und Herren mit ihren Autos im nicht öffentlichen Verkehrsraum über die Bremsstrecke auf dem Betriebshof der Wäscherei Wilhelm Wulff. Gefahrenbremsung aus 30 bzw. 50 km/h war angesagt.
 
Die andere Gruppe fuhr zeitgleich mit zwei Fahrschulwagen in Begleitung der Fahrlehrer Neumann und Syring durch das Stadtgebiet von Munster. Unterwegs gab es beim Fahrerwechsel immer wieder die Möglichkeit des Informationsaustausches untereinander.
 
Zum Ende der Veranstaltung überreichte Bodo Rockmann Teilnahmebescheinigungen und einige Informationsbroschüren mit Hinweisen zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr, auch als Radfahrer.
 
An Hans Niphut überreichte er nachträglich ein kleines Geburtstagspräsent, da dieser zwei Tage vor dem Seminar seinen 94sten feiern konnte.
 
Beteiligt am Seminar waren folgende Personen: Inge Kern, Elfriede Krause, Erika und Winfried Prizibilla, Horst Mende, Horst Pioch, Karl –Heinz Stangneth (alle Munster), Frauke Baden-Mast, Hans-Heinrich Heuer, Hans Niphut (Schneverdingen), Otto Claus Buhr (Behringen) Agnes Menzel (Soltau).
 
Die Verkehrswacht Munster-Bispingen setzt das Programm Fit im Auto im nächsten Jahr fort. Anmeldungen sind jederzeit beim Vereinsvorsitzenden unter Tel.Nr. 05192 / 6026 oder per Internet unter info@verkehrswacht-munster-bispingen.de möglich.
 
Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.
Bildunterschrift
Nach dem Seminar (stehend v.li.) Vereinsvorsitzender Bodo Rockmann, Fahrlehrer Dirk Syring und Michael Neumann, sitzend v.li Hans Niphut, Andre Halecker, Horst Mende.
Zurück zum Seiteninhalt